Hier findest du eine Auflistung von Orten, die du auf dem Schirm haben solltest, wenn du in Salzburg lebst. Schau gerne regelmäßig auf ihren Webseiten oder Instagram-Kanälen vorbei, um keine ihrer vielfältigen Veranstaltungen zu verpassen. Wir sprechen hier von Konzerten, Theaterstücken, Lesungen, Festivals, you name it.

Die ARGE ist Kultur- und Kultstätte in Salzburg. Hier findet man alles, was das Künstlerherz begehrt. Konzerte, Tanzfestivals, Lesungen, Poetryslams, aber auch legendäre Partys, wie die der HOSI (Homosexuelle Initiative Salzburg). Schau dir dementsprechend ihr breites Angebot lieber ganz genau an und finde deinen nächsten tollen Abend dort.

Zur Website

Ein bisschen Links, ein bisschen alternativ und mit viel Herz und Kreativität. Das MARK Salzburg ist Zufluchtsort für alle Freidenker in Salzburg. Hier gilt es gemeinsam kreativ zu werden und eine gute Zeit zu haben. Neben einer Fahrradwerkstatt zum selber schrauben, einer Haarwerkstatt, bei der du einen gratis Haarschnitt kriegst, und gemeinsamen Kochtagen, gibt es auch klassischen Veranstaltungen wie Konzerte und Dance Partys bzw. Raves. Hier trifft man immer inspirierende neue Leute.

MARK

Wer keinen Bock auf immer die gleiche Mozart-Symphonie hat, sollte sich in der SZENE umschauen. Hier trifft sich, ähnlich wie in der ARGE, der alternative, moderne Kunstkreis der Stadt. Es gibt Lesungen, Musik, Tanzveranstaltungen, Neuinterpretationen und auch Politisches, z.B. über das wichtige Thema Frauenrechte. Werde Teil der SZENE und schau vorbei!

Zur Website

Dir steht der Sinn nach Kultur und Glamour. Du willst mal wieder dein schickes Kleid ausführen? In den barocken Prunkräumen des Landestheaters bist du richtig! Die Schauspieler hier bieten ein breites und buntes Angebot aus Theater, Oper, Musical und Ballett. Hier ist wirklich für jeden etwas dabei! Die Inszenierungen sind überraschend modern und mit viel Schwung auf die Bühne gebracht. Immer einen Besuch wert und für Studis gibt’s 50% Rabatt.

Zum Landestheater

Die Kunst des Marionettenspiels und ihre Herstellung von Hand zählt in Salzburg inzwischen zum UNESCO-Kulturerbe. In den Kammerspielen erwecken diese mit sehr viel Liebe gemachten Holzpuppen regelmäßig alte Klassiker wie die Zauberflöte mit viel Kreativität zum Leben. Die Kammerspiele dienen die restliche Zeit der Woche als normaler Konzertsaal, z.B. für Aufführungen des Landestheaters.

Zur Website

Salzburg ist wohl am bekanntesten für den Sohn der Stadt, Mozart, und das hosten der größten Opernfestspiele der Welt. das braucht natürlich auch eine gebührende Konzert-Location. Aber auch den Rest des Jahres kann man im Festspielhaus und der angrenzenden Felsenreitschule (eine Bühne, direkt in den Mönchsberg gehauen), wunderbare Konzert-, Oper- und Ballettabende erleben. Als Student kommt man hier auch im Vergleich wirklich günstig weg.

Großes Festspielhaus

Zur Felsenreitschule

DAS KINO ist eine richtige Institution in Salzburg. Gegründet wurde es von einem ehemaligen Psychologiestudenten der PLUS. Seitdem werden hier neben dem normalen Filmprogramm, viele besondere Schmankerln gezeigt. Es gibt Kasperletheater für die Kleinen, regionale Filmfestivals, Diskussionsrunden mit Regisseur*innen, Gesprächsrunden über Filme mit psychologischem Hintergrund und vieles Mehr.

DAS KINO

Die Messe liegt ein Stückchen außerhalb der Innenstadt, das bedeutet aber auch, dass es hier viel Platz für große Veranstaltungen gibt. Hier wird viel geboten! Die verschiedenen Hallen hosten Wanderausstellungen, große Konzerte, Comedians, Food Festivals, Messen, Popup-Events und vieles mehr.

Zur Website

Der Salzburger Kongress ist mitten in der Stadt im Mirabellgarten gelegen und ein wahres Chamäleon. Hier finden abwechselnd Konzerte, Musicals, Tagungen, Workshops und Messen statt. Es lohnt sich also den Kalender im Blick zu behalten.

Zur Website

Im Rockhouse ist der Name Programm. Die kleine aber feine Konzerthalle beherbergte schon große Stars wie zuletzt Max Giesinger und bietet aber auch vielen lokalen Acts und Newcomern eine Chance. hier finden auch Workshops, Flohmärkte und die ein oder andere Uni-Party statt.

Zur Website

Wenn du denkst, dass es seit Harry Potter keinen guten Lesestoff mehr auf dem Markt gegeben hat, dann kann dich das Literaturhaus vielleicht vom Gegenteil überzeugen. Hier finden regelmäßig Lesungen und andere Veranstaltungen mit Musik und weiteren Künstler*innen statt. Schau vorbei!

Die Literatur